Forum

Leser- und Leserinnen Forum

Haben Sie schon Erfahrungen gemacht mit meinem neuen YouTube-Kanal Susanne Stöcklin-Meier: „Värsli und Märli uf Schwyzerdütsch“? Oder mit meinen Büchern, meiner Homepage, meiner Tätigkeit, die Sie im Forum publik machen wollen?
Schreiben Sie mir ein E-Mail. Die Forum-Besucher und ich freuen uns bestimmt darüber. Aus Gründen des Personenschutzes werden die Zuschriften teilweise anonymisiert.


Von: H.
Betreff: Glückwunsch für Hans

Datum: 26.09.2022
Liebe Susanne,
Vielen Dank für dein sonnenblumenvolles Riesensmiley wie auch deine eindrückliche Präsenz – letztes Wochenende in Brienz und überhaupt. Ich freue mich auf unser weiteres munteres Zusammenspiel.
Hans

Von: S.
Betreff: YouTube Kanal

Datum: 26.09.2022
Liebe Susanne, auch ich habe das sehr anregende Zusammensein mit euch Beiden sehr genossen und nahm viel neue Anregungen mit nach Hause!  Vielen Dank für alles.
Habe im November zwei Märlinachmittage, werde sicher auf eines deiner Märli auf YouTube zurückgreifen! Ich kenne einige junge Mütter und werde sie  mit Freude auf deine YouTube Adresse  aufmerksam machen! Wir werden uns ja sehr bald wieder sehen und bis dann herzlichst, S.

Von: B.S.
Betreff: Gestern/Heute

Datum: 25.09.2022
Liebe Susanne,
ich habe mich sehr gefreut über unsere Begegnung!
Wir bleiben in Kontakt!!!
Herzlich,  B. S.

Von: P.
Betreff: News

Datum: 25.09.2022
Liebe Susanne
Das sind wahrlich Schätze, die Du immer wieder sammelst und teilst.
Zwar habe ich mit diesen Themen momentan weniger zu tun, bin jedoch immer wieder beeindruckt von Deinem Wirken! So wertvoll!!
Ganzherzliche Grüsse, P.

Von: A.M.
Betreff: News

Datum: 24.09.2022
Hallo liebe Susanne,
Schön von Dir zu hören! Da hast Du ja ein volles Programm mit Deinen 82 Jahren! Ich habe heute in Deine Produktionen reingeguckt und finde diese allerliebst! Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, einen schönen Herbst und bleib gesund!
Herzlich grüsst Dich, A. M.

Von: A.M.
Betreff: News

Datum: 23.09.2022
Liebe Susanne
Vielen Dank für deine farbigen Anregungen. Wir sind bis am Mittwoch im Wallis.
Mit lieben Grüssen
A. u. P.

Von: G.M.
Betreff: SPS35 Gratulation  & Textunterlagen zu den Videos

Datum: 20.09.2022
Liebe Susanne
Vielen Dank für Deine Gratulation zu unserem SPS 35 Abschluss.
Ja, das freut uns sehr, und ich hoffe ich kann das dann auch immer wieder einsetzen bei verschiedenen Gelegenheiten…
Vielen Dank auch für Deine Hinweise auf Deine YouTube Videos und die schriftlichen Unterlagen.
Und ja, wer weiss vielleicht treffen wir uns wieder einmal in Brienz, oder sonst wo an einem Anlass.
Liebe Grüsse und alles Gute. G. M.

Von: D.Sch.
Betreff: SPS35 Gratulation & Textunterlagen zu den Videos

Datum: 20.09.2022
Liebe Susanne
Herzlichen Dank für deine Glückwünsche, DAS ehrt mich gerade sehr! Nebst meiner langjährigen Aufgabe in der Schule mit den „hochbegabten“ Kindern werde ich Ende September eine freiberufliche Tätigkeit im Alters- und Pflegeheim B. in Z. mit dem Thema Spielen beginnen, in lockerer Folge zuerst 1 Mal monatlich und ab neuem Jahr dann zweimal monatlich.
Ich freue mich auf diese Herausforderung und ich spüre, dass das Lampenfieber in mir aufsteigt…. Die L a n g s a m k e i t  ist ein Thema, dem ich mich stellen werde…
Als Kontrasterlebnis habe ich mein erstes BrändiDogPlauschturnier am letzten Sonntag erlebt, angeboten hat es die Bibliothek Adliswil. Das war eine andere Liga und neue Erfahrung – auf diese Art zu spielen, d.h. eher kämpfen…
G. hat sich an unserem Wohnort mit dem Thema Spielen engagiert, du siehst, wir bleiben dran. Sie herzlich gegrüsst, D.

Von: E.M.
Re: Textunterlagen zu den Videos

Datum: 20.09.2022
Datum: 20.09.2022
Liebe Susanne,
ich habe es den Spielgruppenleiterinnen unserer FKS und jenen im Kurs weitergeleitet. Lieben Gruss, E.M

Von: C.
Re: Textunterlagen zu den Videos

Datum: 20.09.2022
Liebe Susanne
Nochmals ganz herzlichen Dank für dein riesengrosses Engagement an diesem Kursnachmittag. Mit vielen guten Ideen im Gepäck bin ich wieder nach Hause gefahren. Und meine Lust ist gross diese Versli, Bewegungen und Märli anzuwenden. Deine Unterlagen sind gut angekommen. Ganz lieben Dank für alles. Ich wünsche dir, dass du gesund bleibst und noch viele Menschen mit deinem Repertoire begeistern kannst.
Liebe Grüsse, C.

Von: M.W.
Betreff: Kurs vom 10.9.2022

Datum: 18.09.2022
Liebe Susanne
Lieben Dank für die Kursunterlagen und den Link zu deinem YouTube Kanal. 😊 Ja, ich habe die Unterlagen bekommen.
S Säuli Versli, s Pflume Värslii, s Märli vom Hansi Öpfelchärn und Gschänk us em Zwärgeland habe ich meiner Enkelin bereits erzählt. Sie war überraschend zu Besuch bei uns Grosseltern. Die beiden Märli haben sie sehr begeistert. S Märli vom Zwärgeland habe ich zweimal erzählen müssen. Wenn sie uns das nächste Mal besucht, wird sie es bestimmt wieder hören wollen.
Das Märchen von Hansi Öpfelchärn freut auch mich,  denn wir haben zur Geburt unserer Enkelin ein Apfelbäumchen gepflanzt. Unsere Enkelin kennt das Bäumchen und ich habe ihr versprochen, dass sie den ersten Apfel, den das Bäumchen trägt, ganz allein essen darf.
Ich habe noch eine Frage zum Kurs.
Wir haben ein Spiel gemacht, bei dem ich mich über deine Knie legen musste und du hast mit den Händen verschiedene Bewegungen an meinem Kopf und Rücken gemacht. Leider weiss ich das Sprüchlein dazu nicht mehr. Kannst du mir auf die Sprünge helfen?
Nochmals herzlichen Dank für den wunderbaren Kurs und deine Bemühungen. Eine gute Zeit verbunden mit herbstlichen Grüssen, M.W.
 
Von: C. J.
Betreff: Kommentar zur Textergänzung „Herbst“ für Deinen YouTube Kanal
Datum: 17.09.2022
Liebe Susanne
Ich habe deine Unterlagen zum Kurs erhalten und möchte mich ganz herzlich bedanken! Der Kurs hat mir sehr viel gebracht.
Schon 2 Tage später konnte ich mit den Zwillingen einiges umsetzen.
Es ist ein so schönes Alter! Sie haben so grosse Freude. Herrlich. 
Liebe Grüsse von C. J.

Von: E.M.
Betreff: Kommentar zur Textergänzung „Herbst“ für Deinen YouTube Kanal
Datum: 16.09.2022
Liebe Susanne,
ich finde die Zusammenstellung der Herbst-Texte sehr gut und sicher für die Spielgruppen als Anregung willkommen. 😊 «D Esel tüend gärn Rüebli fresse» habe ich mit den Kindern im Kiga jeweils im Kanon gesungen. Sie haben es geliebt! Sehr gerne gebe ich dann die Infos auch wieder an die SGl weiter, wenn Du es publiziert hast.
Also herzlichen Dank und lieben Gruss, E.M

Von: M.E
Betreff: Schön, dass Du Dir Zeit nimmst
Datum: 16.09.2022
Liebe SusanneIch finde es so schön, dass Du Dir die Zeit nimmst Dein Knowhow weiterzugeben.
Es wäre so schade, wenn dies einfach verschwindet!
Mit herzlichem Dank und liebem Gruss
Deine Dich wertschätzende, M.E.

Von: E.A.
Betreff: Kursunterlagen:
Vom Figervers zum Märchen
Datum: 16.09.2022
Liebe Susanne,
Die Kursunterlagen sind alle angekommen 😊 Vielen Dank nochmals für den interessanten und informativen Nachmittag, ich habe sehr profitiert davon.
Liebe Grüsse aus dem Thurgau, E. A.

Von: R.H
Betreff: Dank für Märchenstunde
Datum: 13.09.2022

Liebe Susanne,
Ich danke nochmals ganz ganz ❤ für deine Märchenstunde. Du hast
an meinem Geburtstag nicht nur mich mit den so passenden Märchen
beglückt. Alle Geschwister haben mir schöne Rückmeldungen gegeben.
Du hast allen ins Herz gesprochen. Wunderschön! Geteilte Freude ist
doppelte Freude. Jetzt wünsche ich einen schönen Abend,
sende liebe Grüsse und uf Wiederluegä. R.H.

Von: C.E.
Betreff: Unterlagen Kurs vom letzten Samstag
Datum: 14.09.2022

Liebe Susanne
Der Kurs letzten Samstag hat mir gefallen. Ich bräuchte aber zeitnah
die Texte, damit ich nicht alles vergesse. Danke fürs Zusenden!
Herzlichen Gruss, C. E.
 
Von: L.K.
Betreff: Re: Ihre Anmeldung zum Kurs mit Susanne Stöcklin-Meier
Datum: 09.09.2022

Hallihallo zäme,
ich komme aus dem Raum Winterthur (Tösstal) und würde mit dem
Auto fahren – hat jemand Interesse an einer Mitfahrgelegenheit?
Inzwischen wünsche ich allen eine gemütliche Zeit und freue mich auf
einen spannenden, lehrreichen Nachmittag
Herzlichen Dank fürs Organisieren ans Redaktions-Team
fröhlich-sonnige Grüessli aus dem Tösstal, L. K.

Von: K.D
Betreff: Ihre Anmeldung zum Kurs mit Susanne Stöcklin-Meier
Datum: 05.09.2022
Guten Tag,
Sie haben sich für den Kurs „Vom Fingervers zum Märchen“ mit Susanne Stöcklin-Meier angemeldet. Wir freuen uns sehr, Sie am kommenden Samstag im Namen von Susanne Stöcklin-Meier bei uns auf der Redaktion Grosseltern – Magazin in Baden zu begrüssen.
Herzliche Grüsse, K.D.

Von: R.H
Betreff: Märchen zum Geburtstag
Datum: 05.09.2022
Liebe Susanne
Vielen Dank für deine Worte. Ich habe heute den ganzen Tag in Bern mit dem Grosskind verbracht und dabei viel gespielt. Nun bin ich auf der Heimfahrt und sitze ganz zufrieden im Zug. Du hast mir letzten Freitag mit deinem Besuch eine Riesenfreude bereitet. Du weisst so viel und ich kann so viel lernen von dir! Ich höre dir gerne zu und könnte das stundenlang tun, danke für alles!
Ich habe  am Sonntag Geburtstag. Du machst mir mit den Märchen ein wunderschönes und lebendiges Geburtstagsgeschenk! Ich freue mich jetzt schon, dich als Märchenerzählerin meinen Kindern und Geschwistern (mit Anhang) vorstellen zu dürfen. Die Märchenauswahl tönt vielversprechend. Dankä tuisigmal Susanne!
Du glaubst nicht, alle 5 Geschwister mit Anhang haben unterdessen bereits spontan zugesagt. In der Einladung habe ich von einem Überraschungsgast geschrieben und jetzt freuen sich alle und sind gespannt, wer da kommt.
Ganz lieben Dank und herzliche Grüsse, R.H.

Von: C.
Betreff: 105 Geb. von Gerhard Meier
Datum: 21.06.2022
Liebe Susanne,
Ich finde es wunderbar, dass du immer noch so aktiv bist. Und ich danke
dir bestens für diese Informationen. Wie abgemacht gehen wir morgen
Mittwoch auf’s Grab von Gerhard und Dorli. Bis bald, ich melde mich und
dann machen wir ab. Wir fahren allerdings Mitte Juli nach Schweden mit
der ganzen Familie. Mal schauen, was vorher noch so alles zu tun ist.
Herzliche Grüsse, C.

Von: K.
Betreff: Neuester Stand You Toube

Datum: 08.06.2022
Liebe Susanne, schön von dir zu hören und zu sehen, mit welcher Ausdauer und Verbundenheit du da dran bleibst! Ermutigend und begeisternd danke, uns geht es auch gut – liebe Grüsse aus Lenzburg, K.

Von: S.P.
Betreff: Schöne Festtage
Datum: 06.06.2022
Liebe Susanne,
Ja, wir haben schon länger nichts mehr voneinander gehört und uns auch
nicht mehr gesehen. Ich finde es toll, wie aktiv Du immer noch bist und
Dein enormes Wissen weitergeben kannst.
Ich bin im Moment eher am Aufgaben abgeben – so z.B. mein Mitwirken
nach ungefähr 45 Jahren in verschiedenen Werken von Pfarrer Ernst
Sieber. Es wäre schön, wenn wir uns wieder einmal treffen könnten. Dir
wünsche ich auf jeden Fall weiterhin so viel Kraft für Deine verschiedenen
Aufgaben.
Liebe Grüsse, S.P.

Von: P.F.
Betreff: Neuster Stand YouTube Kanal
Datum: 02.06.2022
Liebe Susanne,
Unglaublich wie aktiv du bist, da könnte sich manche jüngere
Geschäftsfrau  etwas bei dir abschauen. Toll, was da alles läuft.
Ich wünsche dir weiterhin viel Tatendrang und gute Gesundheit.
Herzliche Grüsse, P.F.

Von: A.R.
Betreff: Neuer Anhang
Datum: 02.06.2022
Liebe Susanne
Der Artikel ist auf der Frontseite verlinkt.
Weiter bist du unter Literatur (Autoren und Märchen verlinkt)
Du hast kein Logo oder? evtl. ein Bild ???
Herzliche Grüsse
A.R.
P.S. Du gibst ja gerade immer noch Vollgas!

Von: J.
Betreff: BZ Zeitungsartikel & Vo Elfe und Zwärge
Datum: 02.06.2022

Liebe Susanne,
vielen Dank. Ich freue mich immer, wenn ich dich auf YouTube sehe. Und auch danke für den Artikel in der BZ. Es ist toll, dass du eine so gefragte Frau bist, ich gratuliere dir.
Mit ganz viel Licht und Liebe zu dir nach Diegten. J.

Von: P.F
Betreff: Neuster Stand YouTube Kanal Stöcklin-Meier
Datum: 01.06.2022

Liebe SusanneUnglaublich wie aktiv du bist, da könnte sich manche jüngere Geschäftsfrau etwas bei dir abschauen. Toll, was da alles läuft.  
Ich wünsche dir weiterhin viel Tatendrang und gute Gesundheit.
Herzliche Grüsse , P.F.

Von: B.R.
Betreff: BZ Zeitungsartikel
Datum: 01.06.2022

Liebe Susanne
Vielen Dank für den Artikel. Er ist sehr schön. Es freut mich, dass du deine Schätze in die Öffentlichkeit tragen kannst.
Mit liebem Gruss, B.R.

Von :A.R.
Betreff: BZ Zeitungsartikel
Datum: 01.06.2022

Liebe Susanne
Der BZ – Artikel ist auf der Frontseite verlinkt.
Weiter bist du unter Literatur (Autoren und Märchen verlinkt)
Herzliche Grüsse, A.R.
P.S. Du gibst ja gerade immer noch Vollgas!
www.spielschweiz.ch

Von :Maria
Betreff: BZ Zeitungsartikel
Datum: 29.05.2022

Liebe Susanne,
der Zeitungsartikel ist wunderbar und ein großes Kompliment an die Autorin. Weil ich dich schon so lange kenne, weiß ich, dass sie nichts übertrieben hat. Sie hat den Nagel auf den Kopf getroffen und dich so lebendig beschrieben, wie du eben immer noch bist. Ich bin keine „Vielleserin“, aber dieser Artikel hat mir große Freude bereitet. Er ist so humorig, echt und leichtfüßig geschrieben, ich musste immer wieder laut lachen, weil ich dich direkt vor mir sah. Ein Genuss!
Wie wäre ich gerne in Basel dabei gewesen um dich und deine Erzählkunst zu genießen.
Sei herzlich gegrüßt, deine Maria

Von :H.H
Betreff: BZ Zeitungsartikel
Datum: 29.05.2022

Liebe Susanne
Gratuliere – der Artikel ist wunderbar!
Melde mich bald wieder. Bin im Schuss
Herzlich, H.H

Von: H.F
Betreff-
AW: Probetext Kinderbuchautorin für BZ
Datum: 26.05.2022

Liebe Susanne
Das ist ein sehr gelungenes Porträt. Herzliche Gratulation.
Am 28. Mai wünsche ich dem ganzen SpielpädagogInnen-Trio ein gelungenes Fest und freue mich aufs weitere Zusammenspiel, H.F.

Von I.M.
Betreff: Anfrage für einen Auftritt

Datum:20.05.2022
Liebe Frau Stöcklin-Meier
Wir kennen uns vom SIKJM (Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien), wo ich die Weiterbildung zur Leseanimatorin gemacht habe. Sie waren vor Jahren dort zu Besuch und haben mit uns Ihren Versen, Sprachspielen und Rhythmik verzaubert. Ich habe Ihren tollen Auftritt in bester Erinnerung, deshalb möchte ich Sie für ein Engagement anfragen.….Für nächstes Jahr möchten wir gerne das Thema Musik/Rhythmik/ Bewegung erweitern und unseren Gästen Lust machen, Spiel und Sprache zu verbinden und ihr Repertoire zu erweitern. Weil das Spiel mit Sprache und Bewegung Ihre Kernkompetenz ist, möchte Sie hiermit gerne anfragen, ob Sie als Gastreferentin bei uns auftreten können….Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung. Freundliche Grüsse, I.M.

Von M. C. München
Betreff: YouTube Kanal Susanne Stöcklin-Meier
Datum:17.05.2022

Liebe Susanne,
Du hast es gespürt, dass ich gestern lange auf deiner YouTube Seite war. Ich habe nicht alle Märchen zu Ende gesehen, weil ich Mundart nicht so gut verstehe, aber ich habe natürlich deine Mimik, deine Lebendigkeit und dein tolles Outfit bewundert. Am besten hat mir das bunte blaue gefallen, aber du bist bei jedem Märchen super angezogen. Freue mich sehr, dass du das alles so gut hinkriegst.👏😘
Herzliche, deine Freundin aus München, M.C.

Von D.A.
Betreff: YouTube Kanal Susanne Stöcklin-Meier
Datum:10.05.2022

Liebe Frau Stöcklin
Das war eine Freude heute Morgen als Sie angerufen haben.
Und ich habe bereits mit einem Lächeln im Gesicht das eine oder andere Video von Ihnen auf YouTube angeschaut.
Ich finde die Videos wunderbar. Schön, dass diese auf eine solche Art noch zusätzlich auffindbar sind. Mit herzlichen Grüssen, D. A.
 

Betreff: YouTube Kanal Susanne Stöcklin-Meier
Datum: 29.04.2022

Liebe Susanne,
ich bin immer wieder mit dir verbunden über You Tube und freue mich an deinen Botschaften. Du machst das sehr schön. 
Dir alles Liebe, J.
 
Von B.
Betreff: You-Tube Susanne Stöcklin-Meier
„Warum brauchen Kinder den Osterhasen?“
Datum: 30.03.2022

Liebe Susanne, lieber Raphael,
Ich bin so glücklich mit diesen You-Tube-Videos vom Brauchtum rund um den Osterhasen. Ich danke euch beiden von ganzem Herzen. Die Qualität wird immer besser. Dieser gelebte Wissensschatz ist unbezahlbar!!!
Mit liebem Gruss, B.

Von E.
Betreff: „Osterbräuche und Versli“
Datum: 30.03.2022

Liebe Susanne,
ich habe es gleich allen weitergeleitet.
Vielen Dank! Herzlich E.
 
Von B.
Betreff: You-Tube Susanne Stöcklin-Meier
„Warum brauchen Kinder den Osterhasen?“
Datum: 30.03.2022

Liebe Susanne, lieber Raphael,
Ich bin so glücklich mit diesen You-Tube-Videos vom Brauchtum rund um den Osterhasen. Ich danke euch beiden von ganzem Herzen. Die Qualität wird immer besser. Dieser gelebte Wissensschatz ist unbezahlbar!!!
Mit liebem Gruss, B.

Von Kurt
Betreff: Ältestenrat
Datum: 30.03.2022

Danke Susanne,
Habe deinen Beitrag angeschaut. Freue mich auf ein baldiges Treffen. Gehe im Moment an Stöcken. Habe ein neues Hüftgelenk erhalten. Alles im grünen Bereich.
Liebe Grüsse, Kurt

Von Cornelia
Betreff: Ältestenrat und Zoom-Märchenstunde
Datum: 23.03.2022

Wundervoll, von Herzen Danke! C.

Von Jomi
Betreff: Ältestenrat und Zoom-Märchenstunde
Datum: 23.03.2022

Ich fühle mich in meine eigene Kindheit versetzt. So viele Gleichnisse und auch ich habe das Sehen mit Kinderaugen nicht verlernt. ich möchte mehr von Ihnen hören. Nur danke für diese einfach wunderschönen Worte… Jomi

Von Christina
Betreff: Ältestenrat und Zoom-Märchenstunde
Datum: 23.03.2022

Wunderbar, vielen Dank

Von Icha
Betreff: Ältestenrat und Zoom-Märchenstunde
Datum: 23.03.2022

Liebe Susanne,
da kann ich Bernadette nur zustimmen.
Vielen lieben Dank, du warst echt super!
Schön, dass es dich gibt!
Fühl dich lieb gedrückt, Isha

Von Bernadette
Betreff: Ältestenrat und Zoom-Märchenstunde

Datum:23.03.2022
Hallo Susanne
Du das war jetzt grad mein absolutes Highlight des Tages, diese Märchenstunde. Ich wusste nicht so recht, auf was ich mich da einlasse und hab mich einfach mal reingelinkt. Und voila, eine wundervolle märchenhafte Stunde mit Susanne! Ganz herzlichen Dank. Du bist eine Wahnsinns Frau, ich bin begeistert
Liebi Grüess, B.M

Von Ch. W.
Betreff: Ältestenrat

Datum: 23.03.2022
Liebe Susanne
Ja, meine E-Mail-Adresse ist noch in Betrieb. Und M. und mir geht es immer wieder gut. Schön, dass du mit dieser Sendung auch an mich und uns gedacht hast. Ich werde mir diese mal anschauen. Deine Begrüssung hab ich schon angeklickt. Auch ich denke, dass mir Vieles gelungen ist und ich reich beschenkt worden bin und immer noch werde, M., die Kinder, die Grosskinder, Freunde, der Beruf… In Sachen Altersbücher bin ich allerdings skeptisch geworden. Da steht derart viel, was anderswo auch schon steht. Oft ist nur für den Autoren, die Autorin selber verfasst. So bin ich etwa mit dem Altersbuch meines Freundes  X. P. recht unglücklich. Ich werde mir deine Sendung aber anhören. Mir ist wichtig, dass in diesem Thema jemand schreibt und spricht, was für ihn, für sie stimmt, und dass dies andere ganz anders erleben können und dürfen. Der Ansatz etwa: „Ich erlebe es – jetzt – so. Und du?“ Tja, Susanne, gerne denke ich an dich und Peter und meine Arbeitsstätte zurück. Selbstverständlich auch an deine, wie es mir schien, warmherzige Mutter und an deinen wachen und gütigen Vater. In der Familie erlebt man sich ja nicht immer so, doch die paar Male meiner Begegnungen erinnere ich mich so. Ich wünsche dir angenehme Tage und grüsse dich herzlich, Ch. W.

Von K.H.
Betreff: Ältestenrat und Youtube-Kanal

Datum: 18.03.022
Liebe Susanne, danke und wow, beides sind schöne Ideen! Deinen Youtube-Kanal werde ich noch sicherlich tiefer durchforsten
Mit Herz und Frieden, K.

Von R.H.
Betreff: YouTube Kanal

Datum: 16.03.022
Liebe Susanne, Danke vielmal für den Hinweis. 
Du bist gut, ich staune was du alles machst!
Ich „verfolge dich“ online. Danke für die Bereicherung!
Herzliche Grüsse, R.

Von R.H.
Betreff: Ältestenrat

Datum: 15.03.022
Liebe Susanne, Schön von dir zu lesen und noch schöner zu erfahren, dass es dir auch gut geht. Das freut mich. Das Thema des Online-Kongresses „gut älter werden“ interessiert mich sehr, vielen Dank für den Link. Ich werde mich anmelden und einloggen. Hoffentlich klappt es dann auch mit den technischen Voraussetzungen. Und den Link werde ich im Freundeskreis weiterleiten. Danke vielmal und liebe Grüsse, R.

Von K.St.
Betreff: Ältestenrat

Datum: 15.03.022
Liebe Susanna, Danke für deine Mail. Zu deiner Aktion:
Du bist in einem Alter, wo viele Menschen Ihre Kontakte einschränken oder gar verlieren. Dabei hätten viele Wichtiges und Interessantes zu erzählen. Einige haben das grosse Glück, mit Jüngeren in Verbindung zu stehen oder gar mit den Enkeln Zeit zu verbringen. Das sind Schatztruhen für Gespräche oder gar Versreimereien. Du hast dir das Erzählen aufs Banner geschrieben und damit viel Freude gebracht und verteilt. 
Sich darauf besinnen, was im Leben wirklich zählt, ist sehr wichtig. Im Zusammenkommen und im Erzählen können, öffnen sich Menschen. Dabei ist das Gespräch wichtig, aber auch das Zuhören. Und das Zuhören ist das grösste Geschenk, das wir einsamen Menschen bieten können. Ich finde schön, dass du dich an diesem Kongress beteiligen kannst. In diesem Sinn viel Sinniges. Blieb gsung. Mit liebem Gruss. K 

Von A.M.
Betreff: Märchen zu Krieg und Frieden

Datum: 13.03.022
Liebe Susanne, Wir schreiben uns im richtigen Moment. Ich gebe am Donnerstag einen Online-Kurs: Mit Kindern über Krieg und FRIEDEN sprechen. Magst du mir dazu ein passendes Märchen/ Geschichte schicken? Oder gibts dazu schon einen Youtube-Link? Oder vielleicht sollten wir einfach zusammen mal telefonieren. Vielleicht wäre das gut? Liebe Grüsse und danke fürs an mich denken ♥ A.
Antwort von mir:
Betreff: Märchen zu Krieg und Frieden
Datum: 14.03.2022
Auf dem YouTube-Kanal von mit findest Du das Märchen: „Die Steinsuppe“, eignet sich gut. Weiter empfehle ich Dir die Indianerlegende: „Die zwei Wölfe“ und das Griechische Märchen „Die zwölf Monate“ aus meinem Märchenbuch: „Von der Weisheit der Märchen.“ Viel Glück für Dein Unterfangen.
Herzlich, Susanne

Von: P.H.
Betreff: «Was wirklich zählt», ist hier die Frage.
Datum: 10.03.2022
Es ist echt schön, von Dir zu lesen und Dich besonders so munterund fröhlich zu sehen.😊 Deine Schatzkiste ist wunderbar und sehenswert (YouTube Susanne Stöcklin-Meier).
Ich gratuliere Dir ganz herzlich zur Berufung in den «Ältestenrat»!
«Was wirklich zählt im Leben», diese Frage stellen sich viele Menschen in den letzten beiden turbulenten Jahren – auch ich. Dazu kommt für mich, dass meine Eltern beide – kurz vor Corona – verstorben sind und meine Tochter in ihren jungen Jahren ein BurnOut hatte. Auch das trägt dazu bei, persönlich genauer zu schauen, was wirklich wesentlich ist. Wir sind bei guten Freunden eingeladen, die für längere Zeit ins Ausland  gehen. Freundschaften sind im Moment wichtiger, mehr denn je, finde ich! sonst?
Ganz herzliche Grüsse, P.

Von: G.W.
Betreff: Die Projekte sind eine gute Initiative!
Datum: 10.03.2022
Wie schön: ich sehe dich sprechen und spielen, so wie ich dich kenne. Die Projekte sind eine gute Initiative. Das Schweizer deutsch kann ich gut verstehen, und die Verse kenne ich ja recht gut und könnte gleich mitspielen.
Das Projekt von Hans Fluri finde ich auch ausgezeichnet:
Mit Herz den Frieden leben mit 5 Generationen
.  Ähnliches wollte ich hier aufbauen, eine Art Club der Alten, wo jeder jederzeit kommen und da sein kann, mit anderen reden oder zuhören, wenn jemand etwas Interessantes zu berichten weiß (z.B. von seinem Hobby…), auch spielen und singen oder musizieren wäre möglich, auch Geschichten erzählen oder vorlesen, auch ein bißchen tanzen und wenn es nur der lustige Sitzbooggie ist (für Alte alles ein bißchen langsamer….), oder einfach nur da sein und dabei sein. Ideen und Erfahrung im Umgang mit alten Menschen habe ich ausreichend. Doch diese Vision konnte ich leider bis jetzt noch nicht realisieren. Sehr schade.Ich wünsche dir für deine Vorhaben viel Glück – und das hast du ja, wie du in einem Vortrag freudig-glücklich erwähnt hast, ich freue mich mit dir und grüße dich ganz Herzlich, G.  

Von: E.M.
Betreff: Den Frieden leben
Datum: 09.03.2022
„Den Frieden leben mit 5 Generationen“ ist eine schöne Idee! I
Ich habe es den Spielgruppenleiterinnen weitergeleitet.
Lieben Gruss E.

Von: A.R..
Betreff: Die Projekte sind eine gute Initiative!
Datum: 09.03.2022
Ganz, ganz herzlichen Dank für die Schatzkiste!
Sie ist neue an ca. 5 Orten von Spielschweiz.ch ! Herzlichen Dank, dass du deinen Schatz der Gesellschaft zur Verfügung stellst.  Ein unbeschreiblicher Wert!!!! Schönen Tag, A.

Von: E.M.
Betreff: Glückwunsch aus München
Datum: 08.02.2022
Ha ha ha ha, liebe Susanne, herzlichen Glückwunsch aus München zu den tollen Videos. Ich habe sie alle angeklickt, aber nicht bis zum Ende angeschaut, weil ich das Schwyzerdütsch immer noch nicht verstehe, aber sie sind alle wunderbar, weil du, wie immer mit so viel Mimik und Lebendigkeit deine Geschichten vorträgst. Das ist eben deine ganz besondere Begabung! Du bist wirklich einmalig und ich freue mich sehr, wenn die Zuschauer dir alle gerne zuhören uns zuschaue. Sicher werde ich noch öfters reinschauen, dann werde ich immer in beste Stimmung kommen und mich köstlich amüsieren.
Gute Nacht und liebe Grüsse aus München, Maria

Von: E.M.
Betreff: Feedback auf deinen YouTube-Kanal
Datum: 04.02.2022
Mein Feedback auf deinen YouTube-Kanal kommt etwas spät, aber nicht minder herzlich. Ich freue mich sehr, dass Du das in Angriff nimmst, und werde es den Spielgruppenleiterinnen gerne weiterempfehlen. Ich finde Du kommst sehr authentisch und natürlich rüber und der Funke der Faszination springt auch auf die Zuhörerin über. 😊 Auch Deine schönen, etwas geheimnisvollen Kleider tragen zur Atmosphäre bei. Ich hoffe es kommen noch weitere dazu!
Herzlich, E.M.

Von: Sandra Prokop
Betreff: Ein Huhn das frass…
Datum: 04.01.2022

Sg. Frau STÖCKLIN-MEIER,
ich bin Volksschullehrerin in Wien und lese meinen Kindern sehr gerne Gedichte, Balladen und Geschichten vor. Die Kinder lernen auch regelmäßig Gedichte auswendig. Seit einiger Zeit versuche ich auch, Informationen über den Autoren bzw. die Autorin zu übermitteln.  
Das Gedicht: Ein Huhn, das fraß… gehört auch zu den Werken, die die Kinder im Laufe ihrer VS-Zeit kennenlernen müssen. Jahrelang habe ich dazu Sie als Autorin angeführt. Bei meinen Recherchen über die Verfasser habe ich nun auch Joachim RINGELNATZ als Verfasser gefunden. Können Sie das aufklären?  
In einem Artikel auf Ihrer Website habe ich das Foto gefunden, das ich den Kindern übermitteln wollte. Ist das für Sie so in Ordnung? 
Liebe Grüße aus dem nördlichen Niederösterreich, dem Weinviertel und vielen Dank für Ihre Werke!
Sandra Prokop
*   *   *   *   *
Global Education Primary School
Vienna Bilingual School
Volksschule
w w w . m e i s s n e r g a s s e . c o m
Hier die originelle Beilage …

Hier meine Antwort:
Von: Susanne Stöcklin-Meier
Betreff: Ein Huhn das frass…
Datum: 04.01.2022

Sg. Frau Prokop,
Herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Ich habe über viele Jahre mündlich überlieferte Volksgut-Verse gesammelt, sowie  Volksmärchen aus verschiedenen Ländern und aus dem Internet. Daraus sind mehrere Spielvers- und Märchenbücher entstanden.
Dabei ist mir „Ein Huhn, das frass, man glaubt es kaum…“ mündlich öfters begegnet. So hat es Einlass in meine Sammlung gefunden. Erst viel später, als  mein Buch „Eins, Zwei, Drei – Ritsche – Ratsche – Rei“, längst vergriffen war, habe ich entdeckt, dass der Vers nicht Volksgut ist, sondern vom Dichter Joachim Ringelnatz stammt. Darum habe ich das dann nicht mehr korrigiert. Das Schöne daran ist, dass das kleine Gedicht von Ringelnatz wirklich Volksgut geworden ist!!! Schön, dass Sie das herausgefunden haben.
Darf ich Ihre  Anfrage und die schönen Textblättern auf meiner Homepage mit meiner Antwort zusammen veröffentlichen?
Mit liebem Gruß aus der Schweiz,
Ihre Susanne Stöcklin-Meier

Von: K.H.
Betreff: Faltbuch
Datum:19.01.2022
Liebe Susanne, Ich hoffe es geht Dir gut. Nochmals vielen Dank für den Kurs in Brienz. Es hat mir sehr gefallen. Ich freue mich sehr! Ich habe Dein Faltbuch gefunden, es ist heute per Post gekommen! Ebenfalls habe ich in der Ludothek Liestal von Dir erzählt. Ich hoffe es wird bald wieder möglich sein Anlässe durchzuführen, dann können wir vielleicht mal einen Märchennachmittag in der Ludothek durchführen oder wir können falten. Ich wünsche Dir eine gute Zeit. 
Ganz liebe Grüsse, K.

Von: M.R.
Betreff: 
AW: Doppelseite aus ‚Falten und Spielen‘, 1977 auf Facebook
Datum: Mon, 7 Dec 2020 22
An: Susanne Stöcklin‘ info@stoecklin-meier.ch
Liebe Frau Stöcklin-Meier
Ich danke Ihnen vielmals dafür, dass Sie uns die Seite aus Ihrem Werk zur Verfügung gestellt haben. Ich habe Ihnen wie versprochen das Bild für Ihre Weiterverwendung an diesem Mail angehängt.
Das Posting finden Sie in unserer Facebook-Timeline: 
https://www.facebook.com/Zentralbibliothek.Zuerich
Das ist ein Link zum Seiteneintrag (als PDF-Print-Screen)
Ich wünsche Ihnen weiterhin einen besinnlichen Advent.
Freundliche Grüsse
M.R.
Zentralbibliothek Zürich
www.zb.uzh.ch

Von: Renate F.
Betreff: Faltgeschichte_Die grosse Ferienreise
Datum: 29.11.2015
Grüezi Frau Stöcklin-Meier
Zu Beginn meiner Tätigkeit als Primarlehrerin auf der Unterstufe anfangs der Achtzigerjahre kaufte ich mir die orange, kartonierte Ausgabe Ihres tollen Buchs „Falten und Spielen“ (Verlag Wir Eltern). Darin befand sich die ganz lange Faltgeschichte „Die grosse Ferienreise“. Letzte Woche zeigte mir ein 3.-Klässler die Geschichte, die er von seiner Grossmutter kennengelernt hatte. Leider hat auch diese Familie die Anleitung zur Faltgeschichte nicht.
Meine „uralte“ Ausgabe ging vor einiger Zeit verloren und ich musste mir die neueste Ausgabe nachkaufen, denn ohne Ihr tolles Faltbuch kommt man auf der Unterstufe sehr schlecht über die Runden! Leider fehlt in der neusten Ausgabe diese Faltgeschichte. Von den Arbeitskolleginnen hat auch niemand eine ältere Ausgabe.
Wäre es darum für Sie als Autorin möglich, mir eine Kopie oder ein PDF dieser Faltgeschichte zukommen zu lassen? Natürlich komme ich für die Unkosten auf. Sie würden mir eine sehr grosse Freude damit machen.
Ich freue mich auf Ihre Antwort und wünsche Ihnen einen schönen Advent.
Mit freundlichen Grüssen, Renate F.
Antwort von mir:
Liebe Frau Renate F.
Sie haben Recht, die Faltgeschichte ist im neuen Faltbuch von Kösel rausgefallen. Sende Ihnen hier eine Kopie. Viel Vergnügen beim Falten und Erzählen der kniffligen Faltgeschichte!
Mit herzlichem Gruss,
Ihre Susanne Stöcklin-Meier

******************************************
Hier noch einige ältere, lesenswerte Beiträge
******************************************

Von: Kathrin R.
Betreff: Anfrage wegen Kursen
Datum: 27.11.2015

Sehr geehrte Frau Stöcklin
Ich erfuhr von Ihnen von meiner Berufsberaterin und wollte fragen, ob Sie noch Kurse anbieten bezüglich Kinderbetreuung mit Singen, Spielen, Basteln und tollen Fingerversen. Ich finde das enorm spannend. Ich möchte gerne Tagesmutter werden und Kindern einen Platz bieten, wo sie auch singen, lachen, basteln und spielen können.
Ich habe selbst einen Sohn und singe viel mit Ihm.
Mit freundlichen Grüssen Kathrin R.
Antwort von mir:
Liebe Frau Kathrin R.
Das nächste Seminar, das ich über „Spielen, Sprechen, Bewegen, Falten, Märchen usw.“ gebe, findet in der Spielakademie in Brienz bei Hans Fluri am 5./6. Januar 2016 statt. Da könnten Sie ohne Weiteres dazustossen. Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse: info@spielakademie.ch. Weitere Informationen unter: www.spielakademie.ch.

Von: Sylvia
Betreff: Anfrage wegen Kursen
Datum: 27.11.2015

Liebe Susanne,
hast du dich erholt von dem strengen Wochenende? Vielleicht hast du heute an einer deiner schönen Gartennischen ein paar Sonnenstrahlen erhaschen können – hoffe es sehr für dich! Ich habe den Weiterbildungstag mit dir am Samstag sehr genossen. Er ist auch bei Teilnehmerinnen sehr gut angekommen. Und wie wir abgemacht haben, werden wir diesen Weiterbildungstag im nächsten Jahr wieder in Olten ausschreiben, am: 5. November 2016.
Alles Gute und ganz liebe Grüsse nach Diegten, Sylvia

Von: Sonja J.
Betreff: Eins zwei drei…
Datum: 08.11.2015

Guten Tag
Ich habe eine Frage: Ich suche das Buch “Eins zwei drei, ritsche ratsche rei – schweizerdeutsche Kinderspielverse” finde jedoch immer nur “Eins zwei drei, ritsche ratsche rei – Kinderspielverse zum Lachen, Hüpfen und Tanzen”. Ist das das gleiche Buch oder gibt es da einen Unterschied?
Herzlichen Dank für Ihre Antwort.
Freundliche Grüsse
Sonja J.
Antwort von mir:
Liebe Frau J.
leider ist die Mundart Ausgabe von „Eins, zwei , drei“, im Atlantis Verlag, Zürich, vergriffen.
„Eins zwei drei, ritsche, ratsche, rei – Kinderspielverse zum Lachen, Hüpfen und Tanzen”: ist die Ausgabe vom Kösel Verlag, München. Sie ist Hochdeutsch. Die Verse können aber problemlos in Mundart gesprochen werden. Das Gute am Buch ist, es ist genau gleich aufgebaut und illustriert wie die Mundart Ausgabe. Und die Spielbeschreibungen sind ja auch in der Atlantis Ausgabe in Hochdeutsch verfasst.
Mit liebem Gruss,
Ihre Susanne Stöcklin-Meier

Von: Susanne H.
Betreff: Alles glaubt der König doch nicht
Datum: 29.10.2015

Liebe Susanne
Nochmals ganz herzlichen Dank für das schöne und lebendige Tagesseminar. Es hat mir so viel Freude gemacht, dabei zu sein und mich richtig erfrischt. Am Abend beim “ Boozu-Znacht“ war ich in Hochform und habe zusammen mit meinen Kolleginnen vom Boozu- Team Agarn wunderbare Erzählungen bieten können. Sie kamen sehr gut an. Am Sonntag haben wir zusammen mit der Kulturkommission Agarn zusammen den ersten Gofferlimärt in der Region durchgeführt. Wir wurden überrannt! Nun nehme ich es etwas gemütlicher und erhole mich vom strengen Monat Oktober.
Herzlichen Dank für die Mails mit den Geschichten und bis bald.
Susanne

Von: Monika R.
Betreff: Kollegiums Anlass
Datum: 22.10.2015

Liebe Susanne,
vielen Dank noch einmal für den inspirierenden und fröhlichen gestrigen Mittwochnachmittag in Steffisburg! In den Kindergärten sind heute sicher viele Verse, Geschichten, Reime und fröhliches Kinderlachen zu hören! Es wäre sehr schön, wenn wir Dich in Steffisburg im nächsten Jahr wieder sehen und hören dürften! Ich freue mich auf eine Antwort und wünsche Dir eine gute Zeit!
Liebe Grüsse, Monika R.

Von: C. & D.
Betreff: Föteli
Datum: 22.10.2015

Liebe Susanne,
wir danken dir herzlich für die gelungenen Geburtstags Fotos. Wir mussten schön schmunzeln, speziell der Besuch des Bären!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und ganz besonders auf deine Topfgeschichten.
Bis bald und lieber Gruss, C.& D.

Von: Margarete
Betreff: Rezensionsexemplar Märchenbuch für Dich
Datum: 22.10.2015

Liebe Susanne,
erinnerst Du Dich noch, wie wir uns bei der pädagogischen Werktagung vor einigen Jahren anlässlich meines Vortrages „Mein Goldkind, meine Lichttochter“ kennengelernt haben?
Ich habe mich damals sehr über das Rezensionsexemplar Deines Buches (Weisheit im Märchen) gefreut, es viele Male empfohlen und bei Seminaren zur Verlockung hergezeigt.
Gerade ist frisch im Tyrolia Verlag ein Buch mit einigen meiner Erzählmärchen erschienen und ich habe Dich auf die RezensentInnenliste gesetzt. Ich hoffe, das ist Dir recht und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg in Deiner wunderbaren pädagogischen Arbeit, Gesundheit und viel Glück.
Mit herzlichen Grüßen, Margarete

Von: Ursula B.
Betreff: Vorträge
Datum: 06.10.2015

Liebe Susanne
nochmals ganz herzlichen Dank für den schönen Abend den wir bei dir verbringen durften. Wir haben uns beide sehr wohl gefühlt. Im Anhang findest du den Flyer für die Vorträge.
E schöne Obe, Ursula

Von: C.V.
Betreff: Tageskurs Verse, Reime und Spruechli
Datum: 01.10.2015

Liebe Frau Stöcklin
Im Anhang sende ich Ihnen die Teilnehmerliste für den Tageskurs Verse, Reime und Sprüchli, den Sie für uns durchführen. Ich wünsche Ihnen einen anregenden Kurstag. Leider kann ich nicht dabei sein. Es hätte mir sehr gefallen sie einmal live zu erleben. Ihre Bücher habe ich mit Freuden gelesen und umgesetzt.
Lieber Gruss, C. V.

Von: Marika
Betreff: Gruss aus H.
Datum: 27.09.2015

Hallo Susanne,
nochmals danke für den schönen Abend mit dir, es ist immer wieder schön an alte Zeiten anzuknüpfen. Am 2. Oktober können wir uns leider doch nicht treffen, ich habe mich entschlossen unseren anderen Termin wahrzunehmen. Aber unser nächstes Treffen muss ja trotzdem nicht wieder so lange warten. Nun wünsche ich dir noch einen schönen Abend und liebe Grüss, Marika

Von: G. G.
Betreff: Dank und Märchen
Datum: 23.09.2015

Liebe Susanne
Es hat mich ausserordentlich gefreut, Dich kennengelernt zu haben. Das Parlieren über Gott und die Welt im spätsommerlichen Garten war anregend und spannend. Deine wissenschaftliche, spirituelle Neugier ist erfrischend und Dein publizistisches Œuvre beeindruckend. Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit und hoffe auf Fortsetzung des Austauschs. Im Auftrag der Kirchenpflege frage ich zudem, ob Du für den diesjährigen Bazar vom 8. November 2015 (in Diegten) zu gewinnen wärst, in der Kinderecke Märchen zu erzählen.
Sei ganz herzlich gegrüsst, Gabriella

Von: Jacqueline
Betreff: HAPPY BIRTHDAYHAPPYBIRTHDAYHAPPYBIRTHDAY
Datum: 20.09.2015

Liebe Susanne,
zu Deinem heutigen Geburtstag gratuliere ich Dir von ganzem Herzen und wünsche Dir einen wunderschönen Tag und viel Freude und gute Sterne. (Eine Karte ist unterwegs, wird aber erst morgen ankommen.) Deine Einladung hast Du ja ganz schön gemacht und ich freue mich für Dich auf ein wunderbares Essen mit ganz lieben Leuten.
Geniesse diese Tage und bis bald wieder, mit Licht und Liebe, Jacqueline

Von: Gundi
Betreff: Danke für das liebe Gespräch
Datum: 04.08.2015

Liebe Susanne,
ich bedanke mich vielmals für die tollen Unterlagen, die du mir geschickt hast.
Ich freute mich darüber dich so zuversichtlich, putzmunter und energiegeladen gehört zu haben.
Der Blumenstrauß für Anna ist ein „Sommertraum“ den eine liebende Mutter ausgesucht hat.
Ich freue mich wieder von dir zu hören.
Alles Liebe bis zu unserem nächsten Gespräch, Gundi.

Von: Jacqueline
Betreff: Gruss aus Reinach
Datum:15.04.2015

Liebe Susanne,
am Samstag gehe ich wieder nach Richterswil zu Ruth, ich freue mich auf den 2.Teil dieses Seminars.
Eine Frage: ich habe ein Buch von dir gekauft für mein jüngstes Grosskind und hätte jetzt gerne eine Widmung von dir in diesem Buch. Kommst du auch nach Richterswil?
Dir eine schöne Zeit und bis hoffentlich am Samstag.
Mit ganz viel Licht, Jacqueline
Antwort von mir:
Liebe Jacqueline,
komme am Samstag auch nach Richterswil.
Freue mich auf Dich. Bring das Buch mit. Signiere es gerne.
Bis Samstag, mit liebem Sternen-Gruss, Susanne

Von: Agnes M.
Betreff: Hallo Susanne
Datum: 01.03.2015

Liebe Susanne
Whow!!! Was lese ich da alles Spannendes über Dich, als ich die SCHRIFTSTELLERIN Susanne Stöcklin googlete! 🙂 Da habe ich ja einen Fundus entdeckt für meine Lesementorin-Arbeit seid letzten August in unserer Gemeinde Arth. 😉 War das ein interessanter Tag gestern bei Ruth! 🙂
Liebe Grüsse bis aufs nächste Mal, Agnes M.