Link’s

Ausgewählte Link’s zu den Themen: Spiel – Spielpädagogik – Werterziehung – Märchen und Zeitschriften



Spielinfo: Ist das bunte Magazin über die grosse Welt des Spiels mit all seinen Facetten und seiner unermesslichen Vielfalt. Das Heft erscheint 2x pro Jahr und richtet sich an alle Spielbegeisterten, Lehrpersonen, Pädagogen, Coaches und Menschen, die dem Spiel nahe stehen. Link: www.spielinfo.ch


Willkommen bei spielschweiz.ch
Deinem Tor in die Welt des Spielens… Es ist eine Vernetzungsplattform  – Fördert das Spielen in der Gesellschaft – Spiel ist Gesundheitsförderung und Prävention – Spiel macht Spass und ist Förderung verschiedenster Kompetenzen – Neu auch auf Facebook. Link: www.spielschweiz.ch


Schweizerischer Dachverband für Spiel und Kommunikation: Spielen macht Freude, Spielen regt an, Spielen ist Entwicklung, Spielen verbindet, Spielen erhält, Spielen ist vielfältig! Als Verband engagieren wir uns für den Erhalt und die Förderung des „Kulturgutes Spiel“ in seinen vielfältigen Facetten und setzen uns dafür ein, dass der Wert des Spielens erkannt und Know-how geteilt wird. www.sdsk.ch


Herzliche Gratulation: „spiel gut“, der Arbeitsausschuss Kinderspiel und Spielzeug ist 50 Jahre alt geworden! Das kompetente Fachgremium aus Wissenschaftlern, Praktikern und Eltern hat seit 1955 über 2500 Spielsachen geprüft und ausgezeichnet. Mehr dazu finden Sie unter: www.spielgut.de


Waldkinderpädagogik ist die konzeptionelle Basis für pädagogisches Lernen mit Kindern und Erwachsenen in unserer Organisation. Die täglich gelebte Praxis im Waldkinderalltag seit 20 Jahren bildet die Grundlagen für ganzheitliches Lernen über alle Sinne. Das Konzept stellt das Kind in der Natur mit seinen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Interessen in den Mittelpunkt. Dieselben Ansätze begleiten uns in der Erwachsenenbildung.
www.waldkinder-sg.ch

Die IG Spielgruppe Schweiz förderte und unterstützt die Spielgruppen. Sie fördert mit geeignetem Material und pädagogischen Grundlagen einen qualitativ guten Spielgruppenbetrieb: www.spielgruppe.ch


Spiel und Zukunft ist ein Online-Portal für Eltern und alle Fragen rund ums Spielen. Es lohnt sich, diese ideenreiche Seite zu besuchen und die Artikel im Volltext zu lesen. Sie finden diesen Monat in der neuen Serie „Was Kinder fürs Leben brauchen“, ein Interview mit mir zum Thema: “Ehrlichkeit: Ein wichtiger Grundwert“. Weitere Themen sind von Jrina Prekop, Barbara Reichel, Jesper Juul und Karin Amos.
Siehe: www.spielundzukunft.de



Im Familienhandbuch.de wurde soeben mein Beitrag über Werteerziehung online gestellt. Sie finden den Artikel in der Rubrik Erziehungsbereiche – Moralische und religiöse Erziehung oder direkt unter diesem Link.
Siehe: www.familienhandbuch.de


Spielakademie Brienz: Die gestaltende Person der ASK ist Hans Fluri. Er arbeitet zusammen mit seinem Netzwerk im gesamten deutschsprachigen Raum. Die Tätigkeit der Spielakademie wird durch das Seehotel Sternen und den Fachladen BOUTIQUE 3000 (Bücher, Verkauf und Ausleihe von Spielgeräten) ergänzt.
Akademie für Spiel und Kommunikation, Hauptstrasse 92, CH-3855 Brienz
Siehe Website: www.spielakademie.ch

Hier werden Märchen und Märchenerzählende gefördert



Die Schweizerische Märchengesellschaft SMG ist ein Zusammenschluss von Menschen, die sich für Märchen und andere Volkserzählungen interessieren. Sie hat die Förderung der Märchenforschung und die Pflege und Verbreitung des Märchengutes zum Ziel. Die Schweizerische Märchengesellschaft will kulturelles Forum sein für das Märchenerzählen unter besonderer Berücksichtigung der Mundarten, für Vorträge, interdisziplinäre Tagungen und Seminare. Siehe Website: www.maerchengesellschaft.ch


Die Märchenstiftung Mutabor hat sich zum Ziel gesetzt, das Wissen um die Weisheit der alten Volksmärchen zu fördern. So auch die Integration des Märchengutes ins tägliche Leben
. Die Märchenstiftung unterstützt Projekte, die das Märchen in kulturellen, pädagogischen und gesundheitsfördernden Bereichen einbringen. Sie gibt auch das „Märchenforum, die Zeitschrift für Märchen und Erzählkunst“ heraus. www.maerchenstiftung.ch


Auf Maerchen.com findet ihr viele Märchen zum Anklicken und Lesen. Die Texte stammen aus antiquarischen Büchern, die zur Lebzeit der Märchensammler und Märchenautoren erschienen sind. Folgende Sammlungen sind aktuell hier zu finden:
Ludwig Bechstein: Deutsches Märchenbuch; 1847 / J. W. Wolf: Deutsche Hausmärchen; 1858 / H.C. Andersen: Sämtliche Märchen; 1862 / Grimms Märchen: Kinder- und Hausmärchen. Große Ausgabe, Band 1; 1850 / Grimms Märchen: Kinder- und Hausmärchen. Große Ausgabe, Band 2; 1857.
https://maerchen.com


Otto Sutermeister: 150 Jahre „Kinder- und Hausmärchen aus der Schweiz“
Gedanken zur ersten Märchensammlung von Otto Sutermeister aus der Schweiz. Der Bericht über diese erste Märchensammlung der Schweiz, stammt aus der Märchenzeitschrift  „Märchenforum“ des Mutabor Verlags.
Sutermeister.PDF


Lisa Tetzner –  Die wandernde Erzählerin.
Gedanken zum 125. Geburtstag aus der Zeitschrift „Märchenforum“ des Mutabor Verlags der Märchenstiftung. Liesa Tetzner ist den meisten bekannt als Autorin der „Schwarzen Brüder“. Sie war aber auch eine begnadete Märchenerzählerin und Märchensammlerin.
Tetzner.PDF

Zeitschriften



Grosseltern Magazin: Dieses interessante Magazin steht Grosseltern als kompetenter Begleiter und Ratgeber zur Seite. Mit Berichten, Trends, Erkenntnissen aus Erziehungswissenschaft und Psychologie. Mit Ideen und Anregungen zur gemeinsamen Freizeitgestaltung, für Spielwaren und vieles andere mehr!
Erscheinungsrhythmus: 6 Ausgaben p.a.
www.grosseltern-magazin.ch

4 bis 8 – Fachzeitschrift für Kindergarten und Unterstufe
www.kgch.ch

Unsere Kinder – Fachzeitschrift für Kindergarten- und Kleinkindpädagogik
www.unserekinder.at

Spielgruppen Schweiz – Fachzeitschrift ab 3
www.spielgruppe.ch

Andere


Martin Hufschmid – Ein Künstler, den ich besonders schätze
www.martinhufschmid.ch